Computerspiele

Zocken auf dem PC – Games für deinen Windows Computer – Apple taugliche Spiele

Kostenlose Computerspiele

Computerspiele gibt es derweil auf dem Markt mehr als es verkaufte PC’s weltweit gibt. Um die immer steigenden Anforderungen des zumeist jungen Käufers zu decken wird immer neuere Technik eingesetzt die für die Erstellung von real-wirkenden Computerspielen benötigt wird. Aufgrund der überflutenden Masse an PC-Spielen auf dem nationalen und internationalen Markt haben sich die Vertreiber etwas Neues ausgedacht. In der Überlegung wie man das Computerspiel der Masse vorstellen und schmackhaft machen kann sind so genannte Shareware-Spiele auf den Markt gekommen.

kostenlose Computerspiele, wirklich absolut kostenfrei?


Dank scheinbar kostenlosen Spielen, die grafisch sehr leistungsfähige Hardware voraussetzen ist es den Spielern möglich in ein neues Universum einzutauchen. Der Spielspaß hat jedoch ein jähes Ende wenn der erste Bruchteil des Spieles abgelaufen ist. Um die „Fortsetzung“ spielen zu können ist es notwendig das komplette PC-Spiel käuflich zu erwerben. Dies hat für die Käufer der neu erschienenen Spiele den Vorteil dass die Spiele zum Teil frei erhältlich sind und probegespielt werden können, um in den gesamten Genuss des Spieles zu kommen ist es jedoch notwendig Geld auszugeben. Anders sieht es da bei „selbst entworfenen“ Spielen aus:
Freizeitprogrammierer erstellen Spiele und stellen diese dann als Vollversion bei Anbietern auf der Internetseite zu Verfügung. Dieser kostenfreie Service ist auch hier wieder nur ein Trick. Um das Spiel dann endgültig spielen zu können wird oft viel Werbung eingeblendet die der Spieler dann erdulden muss. Ob es sich nun lohnt viel Geld für teure Spiele auszugeben oder man sich auch mit den kostenfreien, durch Werbung finanzierten Spielen zu begnügen liegt an dem Spielspaß des Users sowie den Anforderungen an die Spiele.