Computerspiele

Zocken auf dem PC – Games für deinen Windows Computer – Apple taugliche Spiele

29. Oktober 2011

Wer besser spielt der bekommt mehr Geld .. und dann mit 30 in Rente

Dieser Gundsatz gilt in Südkorea wo Onlinegaming eine Branche ist, welche sich wirklich für den Spieler lohnt. Von Headhuntern werden die Spieler Online oder Offline gescoutet und dann in Teams zusammengeschlossen welche Onlinespiele spielen.

In Häusern haben die Jugendlichen dann regelrechte Spielzeiten von 6 Stunden am Tag, welche sie einhalten müssen, damit ihre hochbezahlten „Profispieler“ Verträge nicht gekündigt werden. Mit Ende 20 oder Anfang 30 ist dann in der Regel Schluss für die Gamer und sie werden aus den Teams entlassen.

Favorisiertes Spiel der Südkoreaner ist nach wie vor StarCraft 1. Die sehr gute Ausbalancierung der Rassen und das schnelle Gameplay konnten einfach überzeugen und wurden scheinbar auch nicht von dem Nachfolger aus dem Hause Blizzard übertroffen. Die Rede bei dem Nachfolger ist natürlich von StarCraft 2.

Weitere beliebte Onlinegames sind WarCraft 3 oder auch Dothar.

8. September 2009

PC Spiele laut Microsoft nicht mehr wichtig

Nach einer Marktanalyse Microsofts Ende vergangenen Jahres, ist die Bedeutung von Computerspielen in der Videospielbranche stark zurück gegangen. So konzentriert sich Microsoft (weiterlesen…)

30. September 2008

Computerspiel-Jacket: gibt’s denn so was?

Da soll so ein neues Jacket für Computerspiele auf den Markt gebracht werden. Die soll anscheinend Schusswunden und so simulieren. Hat jemand schon etwas davon gehört? Dieses Jacket soll auch ziemlich billig sein… etwa 100 Euro. So ein Ding würde ich mir auch zulegen. Ich glaube die Testen dieses Jacket noch, aber ich habe gehört sie hätten das Ding schon bei einigen Kongressen in den Staaten und in Japan vorgestellt. Da spielt man doch Counter-Strike auf ein anderes Niveau, oder??

9. September 2008

Online in der Natur spielen

Ich bin ein großer Naturfreund. Am liebsten fahre ich in den Bregenzer Wald . Ich muss mich allerdings oftmals zwingen hinzufahren, weil ich durch die Onlinespiele oft nicht bereit bin, aus dem Haus zu gehen. Es ist schon komisch, ich würde am liebsten in den Wald fahren und dort online spielen. Vieleicht mache ich das mal, denn dann habe ich beides, ein Traum. Aber ansonsten muss jeder Gamer wissen, dass man sich einfach auch mal zwingen muss an die frische Luft zu gehen. Aber ein Freund von mir will einen Chat eröffnen, in dem man so tut, als wäre man draußen mit den anderen. Aber ob dass das selbe ist, mag bezweifelt werden….oder?

18. August 2007

Nicht nur was für Kinder – Computerspiele sind für alle

Egal ob sich der Konsument für ein Strategiespiel oder ein Fantasyspiel entscheidet, Computerspiele decken mittlerweile alle Bereiche und Wünsche der User ab. Auch der Irrglaube, dass diese Spiele nur etwas für Kinder sind ist schon seit längerer Zeit beigelegt worden. Gerade Erwachsene interessieren sich mehr und mehr für Computerspiele und die Hersteller orientieren sich auch an deren Wünschen.
(weiterlesen…)

6. August 2007

Ich Spiele also bin ich!

Schon im alten Rom galt: Brot und Spiele für das Volk! 😉